Joyful Pipes – Orgel plus Schlagzeug

Sonntag, den 30. September 2018, 19:00 Uhr

Kompositionen von Michael Schütz
Christina Schütz (Orgel), Andreas van den Brandt (Schlagzeug), Johannes Lehnert (Moderation)
Eintritt: 10,– € / ermäßigt für Schüler und Studenten: 5,– €

 

Schnelle Rhythmen, coole Grooves zwischen Latin, Pop und Klezmer verzaubern die Zuhörer und entführen sie in außergewöhnliche Klangwelten. Orgel und Schlagzeug werden in diesem Konzert zu einem musikalischen Gesamtkunstwerk vereint. Der Komponist Michael Schütz aus Berlin, hat mit seinen Kompositionen für einen einzigartigen Sound gesorgt. Christina Schütz und Andreas van den Brandt, die seit 20 Jahren zusammen im Theater Schwedt gemeinsam musizierten, haben sich auch für dieses Projekt zusammen gefunden. Andreas van den Brandt wurde 1960 in Prenzlau geboren und entstammt einer Musikerfamilie. Von 1981 bis 1985 studierte er an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin Drums und Komposition. Seine Lehrer waren die Jazz-Legende Günther „Baby“ Sommer, Rudi Liebetrau (Solopauker der Staatsoper) und Wolfgang Winkler. Bis 1991 leitete er die Rock-Band „Herzschlag“ und spielte jährlich bis zu 200 Konzerte in ganz Europa, auch in diversen Jazz-Rock Formationen. Seit 1992 arbeitet er als Komponist und Musiker an verschiedenen Theatern, vornehmlich bei den Uckermärkischen Bühnen Schwedt/Oder und als festes Mitglied der Band „Takayo & Friends“. Christina Schütz ist seit 2010 Kirchenmusikerin auf Hermannswerder und Kantorin für Popularmusik in Potsdam. Moderiert wird das Konzert von Johannes Lehnert.

Kartenvorverkauf:
Büro der Evang. Kirchengemeinde Kyritz, Johann-Sebastian-Bach-Str. 51
16866 Kyritz, Telefon: +49 33971 72374

Tourist-Information am Markt, Maxim-Gorki-Straße 32
16866 Kyritz, Telefon: +49 33971 52331

Weltladen Kyritz, Marktplatz 8
16866 Kyritz, Telefon: +49 33971 60922